Long-Covid / Post-Covid

Therapie-Ablauf für 3-6 Monate:

  • Erstgespräch Vor-Ort oder Online

    Ich erfasse Ihren aktuellen Gesundheitszustand, Ihre Möglichkeiten und Ressourcen. Wir planen zusammen, wie wir vorgehen können, was für Sie machbar ist.

  • Labordiagnostik

    Folgende Untersuchungen sind bei Post-Covid sinnvoll:
    - Stuhl (Darm-Mikrobiom, Darmschleimhautstabilität/Leaky Gut, Candida)
    - Urin (Tryptophan-Serotonin-Stoffwechsel, Immunsystem-Aktivierung, Neurotransmitter, Kryptopyrrolurie-Stoffwechselstörung, Mitochondrien-Funktion)
    - Speichel (Cortisol-/DHEA-Tagesprofil)
    - Blut (Mitochondrien-Funktion, TH1/2-Immunbalance, Funktion der Natürlichen Killerzellen, Mineralstoffe, Vitamine, Entgiftungskapazität, Herpes-Viren-Reaktivierungen wie EBV, Histamin-Abbau-Kapazität, IgE-Allergien, IgG4-Nahrungsmittelunverträglichkeiten)
    - Atemgasanalyse (Fruktoseunverträglichkeit)

  • Therapie für 3 Monate

    Durch die gezielte Stuhl-/Blut-/Speichel-/Urindiagnostik kann ich eine individuell abgestimmte Therapie zusammenstellen, um die Wahrscheinlichkeit einer Verbesserung zu erhöhen.

  • Nervensystem-Regulation fördern

    Da unser Nervensystem einen starken Einfluss auf unsere Gesamt-Regeneration und unser Immunsystem hat, ist es wichtig durch eingeübte Sicherheits-/Entspannungs-Sequenzen das autonome Nervensystem zu stabilisieren.

    Gerade unbewusster und angehäufter Stress gilt es in kleinen Schritten zu lösen, so dass mehr Entspannung integriert werden kann. Daher empfehle ich während der Therapie mind. alle 2 Wochen einen Termin zum Nervensystem-Regulations-Training.

  • Labordiagnostik

    Nach 3 Monaten kontrollieren wir den Erfolg der Therapie und passen diese an die gewonnenen Ergebnisse an.

  • Ziel erreicht

    Das Ziel ist erreicht, wenn Sie wieder über Tage und Wochen mehrheitlich in einem Zustand der Regeneration verweilen können und sich die Kraft & Gesundheit Schritt für Schritt weiter aufbauen kann.