Emotional Flow Methode

Das Gasthaus (der Emotionen)

Stell Dir vor Du bist Gastgeber eines Gasthauses und die Gäste sind deine Emotionen. Du hast eine lange Tafel in der Mitte mit genug Stühlen für alle. Die Freude, das Glück und die Zufriedenheit sitzen schon gemütlich an der Tafel und essen ihre Speisen. Du bewirtschaftest sie freundlich und geniesst ihre Anwesenheit. Nun kommt die Wut herein und ist aufgebracht und möchte schleunigst bedient werden. Wie gehst Du mit diesem Gast um und was denkst Du, ist der umgänglichste Weg? Entweder du ignorierst die Wut und der Gast wird immer aufbrausender und unangenehmer oder du bedienst sie genauso freundlich wie die andere Gäste, die Wut kann ihre Mahlzeit etwas beruhigter geniessen und verlässt das Gasthaus wieder, da ihr Bedürfnis gestillt ist.

Schwierige Situationen und Emotionen besser meistern

Es gibt Situationen, in denen nicht nur einzelne Emotionen in uns sind, sondern ein ganzes Bündel an unterschiedlichen schwierigen Emotionen auf einmal. Das sind dann meist die Situationen, in denen wir uns sehr unwohl fühlen und die wir irgendwie nicht gut bewältigen können. Hierfür finde ich die Emotional Flow Technik sehr hilfreich, um dieses Bündel an Emotionen zu entwirren und Schritt für Schritt die einzelnen Emotionen und Bedürfnisse wahrzunehmen und zu schauen, was braucht es im Moment. Die Technik ist angelehnt an die Körperzentrierte Herzensarbeit von Safi Nidiaye. Den Namen “Emotional Flow” konnte ich von Rebekka Thommen aus Zürich übernehmen.

Von Klarheit zur Freiheit zur Stärke

Die Emotional Flow Technik ist Bestandteil meines naturheilkundlich ganzheitlichen Konzepts, da ein freier Fluss der Emotionen zu mehr Entspannung, Klarheit, Freiheit und Stärke führt und genau das brauchen wir, um uns zu regenerieren und um in eine gesündere Zukunft zu gehen.
Eine liebevolle Haltung zu allen Gästen (Emotionen)