Thema: Entzündungen

Was ist eine Entzündung?

Eine Entzündung ist eine körpereigene Reaktion auf schädliche Reize. Die Entzündungszeichen Rötung, Schwellung, Überwärmung, Schmerz und funktionelle Einschränkung beschreiben eine Entzündung.
Eine akute Entzündung ist notwendig für die Heilung einer Verletzung und ist meist innert 1-2 Wochen vollständig ausgeheilt.
Viele entzündliche Erkrankungen sind aber chronisch und die Heilung ist durch verschiedene Faktoren nicht möglich zu vollziehen.

Schulmedizinische Behandlung

Der Einsatz von Kortison ist weit verbreitet und unterstützt den Körper die Heilung zu vollziehen. Doch länger als 1-2 Wochen sollte das Kortison nicht angewendet werden, da die Nebenwirkungen teils sehr stark sind. Ausserdem muss die Therapie immer ausgeschlichen werden und darf nicht abrupt abgesetzt werden, da sonst die Nebennierenrinden-Funktion kollabieren kann.

Komplementär-medizinische Behandlung in der Naturheilpraxis

Phytotherapie – Pflanzenheilkunde
schmerzstillende und entzündungshemmende Heilpflanzen in Form von Extrakten, Salben, Tinkturen oder direkten Auflagen

Zellregeneration/ Zellkraftwerke (Mitochondrien) optimieren
Blockaden der Zellregeneration erkennen und beheben – Mikronährstoffemängel (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente), leichte Schwermetall-Belastungen

Darmaufbau & Ernährung
Darm-Mikrobiom-Aufbau, damit genug Serotonin (beruhigender Neurotransmitter) gebildet werden kann und Mikronährstoffe besser aufgenommen werden, entzündungshemmende Ernährung, Nahrungsmittelunverträglichkeiten beachten zur Stabilisierung des Immunsystem

Stress-Toleranz steigern – Entspannung fördern
Mentaltraining, Neurofeedback, Klassische Massage, Hydrotherapie (Elektrolyse-Fussbad), Psychologische Beratung, Energetische Behandlung zur Aktivierung der Lebenskraft und Tiefenentspannung

Unverbindlich anrufen und eine kurze telefonische Abklärung in Anspruch nehmen.
Naturheilpraxis Nährboden / 0762200662